Silberner Domspatz 2019

Traditionell an Christi-Himmelfahrt/Vatertag findet in Regensburg der silberene Domspatz satt. Auch 2019 hatte sich 36 Jahre nach dem ersten Turnier ein hochkarätiges Teilnehmerfeld am Bockenberg eingefunden.

Clubpräsident Michael Eberl begrüßte alle Teilnehmer bei herrlichem Wetter. Einen herzlichen Dank richtete er an Ludwig Schifferl für die Stiftung des Domspatzes. Ein sportlich fairer Event bei tollem Wetter, ein reibungsloser Ablauf und sehr gut funktionierenden Wurfmaschinen sorgten für gute Laune bei allen Anwesenden.

Der Sieg ging in diesem Jahr wohlverdient an Philipp Seidel, der mit 24/24/24/25 insgesamt 97 von 100 Scheiben traf. Damit geht die begehrte Trophäe zum dritten mal in Folge nach Oberfranken (2017 und 2018 war Philipps Vereinskamerad Manfred Günther erfolgreich).

Zu Abschluss bedankte sich Präsident Michael Eberl bei seinen Helfern, ohne die eine derartige Veranstaltung nicht zu stemmen wäre, und wünschte allen Schützen eine gute Heimfahrt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen