Silberner Dompsatz 2022 – 50 Jahre WTC Regensburg

zu den FOTOS

Am 26. Mai 2022 feierte der WTC Regensburg im Rahmen des Silbeneren Domspatz sein 50-jähriges Jubiläum.
Schützen aus Krotatione, Italien und Deutschland wurden eingeladen die Gründung des Clubs zu feiern.

1972 tat sich eine Jägerschaft von 15 Schützen  unter dem damaligen BJV-Vorstand „Toni Pusl“ zusammen um bei den nationalen Meisterschaften „Olympisch Trap“ im Tontaubenschießen teilzunehmen.
So entstand die Abteilung und damit der WTC Regensburg.

Ludwig Schifferl sen., erfolgreicher Wettkampfschütze und Ehremitglied des WTC konnte leider nicht auf der Schießanlage begrüßt werden, da er verhindert war.

Insgesamt 36 Schützen waren am Start. Auf dem Programm standen 100 Wurfscheiben. Philipp Seidel vom WTC Wachholderbusch traf 92 der 100 Scheiben und sicherte sich den Gesamtsieg.
Der Domspatz, den Clubpräsident Michael Eberl dem Sieger überreichte fliegt somit von Regensburg nach Hof.

Der Präsident bedankte sich bei Willi Obermeier, den zahlreichen Sponsoren und Helfern, welche für das leibliche Wohl gesorgt haben.
Es war ein gelungener Wettkampf mit einer sehr schönen Feier.

Präsident des WTC – Regensburg
Michl Eberl

 

Neben dem Vereinsjubiläum gab es noch etwas zu feiern.
Michael Eberl führt den WTC jetzt ein Viertel Jahrhundert. Von 1997 bis 2022 lenkt er die Geschicke des WTC nun seit 25 Jahren.
Seit 40 Jahren ist er als Wurfscheibenreferent im Schützenbezirk Oberpfalz ansprechpartner für die Oberpfälzer Wurfscheibenschützen.

Christian Wagner

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen